Programm – Praxistage Public Relations

Day 1
07 Jun 2018

Keynote: Medienarbeit in der Transformation

  • Business und Kommunikationsabteilung im Umbruch
  • Kommunikation als Sollbruchstelle in der Findungsphase
  • Die Realität vs. 5 Mythen moderner Kommunikationsarbeit
Tina Kunath

Storytelling in PR und Marketing

  • Die Basics: Was ist eine Geschichte, warum sind Geschichten so mächtig, wie wirken sie?
  • Das Story-Haus: So entwickeln und verbreiten Sie erfolgreich Geschichten
  • Beispiel: Geschichten in Form der Heldenreise
  • Gruppenübung: Geschichten finden, aufbereiten, verbreiten
Dr. Karin Thier

Klassische Medienarbeit in der digitalen Ära

  • Essentials: Erfolgsfaktoren guter Medienarbeit
  • Spannungsfeld: Klassische Medienarbeit im digitalen Wandel
  • Alte und neue Zielgruppen: Medien, Multiplikatoren, Influencer
  • Tools: Analog und digital verbinden – von der Strategie bis zur Erfolgsmessung
  • Leistungscheck: Rolle und Wertbeitrag moderner Medienarbeit
Marie-Christine Marx
Sebastian Riedel
Sebastian Riedel
13:00 - 14:00

Mittagspause

Mit Journalisten effektiv arbeiten

  • Journalismus heute – Neue Strukturen und Aufgaben
  • Wie Medien berichten – Erzähltrends und PR-Reaktionen
  • Journalisten unterstützen – Crossmedia-Arbeit fördern
Matthias Kutzscher
Matthias Kutzscher
15:30 - 16:00

Kaffeepause

Strategiefindung in Krisen – Situational Crisis Communication Practice

  • Einordnung von Krisensituationen
  • Ableitung von Strategien zur Lösung von Krisen
  • Praxisbeispiele – situationsbasierte Taktiken und Folgen
Marcus Ewald
Torsten Rössing

PR und Recht

  • Zentrale rechtliche Fragen im Bereich Unternehmenskommunikation
  • Schwerpunkte: Bildrechte, Persönlichkeitsrechte, Social Media, Presserecht
Dr. Markus Robak, JONAS
Dr. Markus Robak
Day 2
08 Jun 2018

Keynote: Glücksfall Krise – was soll PR heutzutage leisten?

  • Aus einem vermeintlichen Image-Schade einen nachhaltigen Reputationsgewinn erzielen
  • Wie authentisch darf und muss Kommunikation sein?
  • Wie transportiere ich schwere Inhalte leicht?
  • Überraschen Sie sich selbst: Mutig kommunizieren
Sven_Hirschler
Sven Hirschler

Schritt für Schritt zum strategischen Kommunikationskonzept

So gelingt die toolbasierte Konzeption Ihrer Kommunikationsmaßnahmen
  • Wo wollen wir hin? Debriefing und klare Formulierung der Ziele
  • Wo stehen wir jetzt? Pointierte Situationsanalyse mit Issue Mapping, Imageanalyse und Wettbewerbsvergleich
  • Wen wollen wir mitnehmen? Analyse der Ziel- und Anspruchsgruppen
  • Was soll im Gedächtnis bleiben? Entwicklung der Storyline und Ableitung von Kernbotschaften
  • Welchen Weg schlagen wir ein? Herleitung der Kommunikationsstrategie einschließlich der kreativen Leitidee
  • Wie sehen unsere konkreten Schritte aus? Festlegung von Maßnahmen entlang der Customer Journey, Möglichkeiten der Erfolgskontrolle
Katharina Balkmann
Tobias Wesselmann

Die digitale Pressemitteilung

  • Zeitgemäße Content-Strukturen entwickeln
  • Packende Überschriften formulieren
  • Überzeugende Teaser schreiben
  • Tipps für den Vertrieb digitaler Pressemitteilungen
Matthias Kutzscher
Matthias Kutzscher
13:00 - 14:00

Mittagspause

Content Marketing im Zeichen von Influencer Relations

  • Was  unterscheidet Influencer Relations von klassischen PR-Maßnahmen?
  • Vorteile und Ausprägungen von Influencer Relations
  • Influencer identifizieren und sinnvoll einbinden
  • 5 Schritte zu erfolgreichen Influencer Relations
  • Best Practices
Josefine Eibes

Themen-Setting 2.0

  • Überblick: Wann sich Themen in der PR-Praxis setzen lassen
  • Einblick: Welche Themen gute Karrierechancen haben
  • Durchblick: Wie aus einem Thema relevanter Content wird
  • Weitblick: Wie relevanter Content Publikum gewinnt
Matthias Kutzscher
Matthias Kutzscher
15:30 - 16:00

Kaffeepause

Best Case: Online-Newsroom – Neubau für die Nachrichten der Bausparkasse Schwäbisch Hall

  • Entschlussphase: Brauchen wir überhaupt einen Newsroom oder können wir weiter auf der Website zur Miete wohnen? Welche Vorteile ein Datenhafen für Journalisten bietet
  • Planungsphase: Vom Konzept bis zum GoLive in kürzester Zeit
  • Rohbau: Welche Webtechnologie dahinter steckt
  • Innenausbau: Format- und Themenvielfalt für jeden Einsatz
  • Einzug: Zwischenbilanz der ersten Monate
Carolin Großhauser